2010

Neben zahlreichen Schieß- und anderen Vereinsaktivitäten wird in diesem Jahr auch wieder das Nienhofer Schützenfest gefeiert.

 

... und Nienhof wird in den nächsten drei Jahren von den Schützinnen regiert:

Schützenkönigin Susanne Duda, Vizekönigin Ina Rahn, Jugendkönigin Lena Kammler

Nur der erstmalig ausgeschossene Kinderkönig bleibt den Schützen:

Leon Meier

 

2011

Oberst Hans-Jürgen Wente tritt nicht wieder zur Wahl an und wird zum Ehrenoberst ernannt - der bisherige Adjudant Uwe Bollbach wird einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt. Bei einer Kampfabstimmung zur Wahl des somit erforderlichen neuen Adjudanten setzt sich Holger Kampe durch.

 

Der aktuelle Vorstand 2011 (v.l.n.r.):

Oberst U. Bollbach, 2. Vorsitzender L. Linneweh, Schießwartin I. Buchholz, Damenleiterin S. Heinrich, Jugendwartin K. Kammler, 1. Vorsitzender H.-H. Rahn, Vizekönigin I. Rahn, Schriftwart J. Bollbach (es fehlt: Schützenkönigin S. Duda)

 

Dank zahlreicher Spenden und Zuschüsse konnten in diesem Jahr gleich drei neue Luftgewehre angeschafft werden - die größte Investition in der bisherigen Vereinsgeschichte!

Stellvertretend für alle Spender überreicht G. Vandrey symbolisch ein neues Gewehr an den 1. Vorsitzenden H.-H. Rahn.

 

2012

Auch in diesem Jahr wird die Modernisierung der Schützenwaffen -mit der Anschaffung einer neuen Luftpistole- fortgesetzt.

 

Im Frühjahr pflanzen die amtierenden Königinnen "ihre" Königseiche.

Ansonsten verläuft das Schützenjahr ohne Höhe- oder Tiefpunkte. Der Schützenball im Herbst läutet das bevorstehende Schützenfestjahr ein.

 

2013

Drei Jahre sind wieder um - in Nienhof feiern nicht nur die Schützinnen/ Schützen -sondern das ganze Dorf feiert mit!

 

Die neuen Majestäten Gabi Linneweh (Königin), Jan-Christof Meyer (Vizekönig), Pascal Rosenau (Jugendkönig) und Kinderkönigin Ch. Meyer regieren für die nächsten 3 Jahre "ihr" Schützenvolk.


 

2014

Die SSG setzt auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung eine Arbeitsgruppe "Perspektive 2020" ein. Die AG-Mitglieder sollen Vorschläge erarbeiten, um den Verein auch -bei geänderten Anforderungen/ Freizeitverhalten- für zukünftigen Aufgaben "fit" zu halten. Die ersten Ergebnisse sollen 2015 vorliegen.

Das die Nienhofer nicht nur Schützenfeste feiern können, zeigt sich beim diesjährigen Sommerfest unter dem Motto "Strandleben" und beim -etwas besinnlicheren- Adventsbasar.

 

  

 

Im Dezember verstarb plötzlich und unerwartet Rolf Meyer, unser Schriftführer und Vizekönig 1995.

Rolf Meyer (re.) mit dem 1. Vorsitzenden H.H. Rahn

 

2015

Wiederum ein ganz normales Schützenjahr mit zahlreichen Aktivitäten - wie z.B. Presischießen, Pokal- und Mannschaftspokalschießen. Aber es wurde auch gefeiert: Sommerfest, Adventsbasar und -in diesem Jahr- ein besonders schöner Schützenball.

 

 

 

 

                 Herzlich Willkommen!